Berufsorientierung

Unsere Bausteine

Jahrgangsstufe

Inhalte

Partner

8.1

Beratungsangebot für Eltern

BIZ Kompetenzcheck

Potenzialanalyse (PA)

Berufswahlpass

Schülerfirma „Cafe Essplatz“

Kooperation TÜV Nord

Agentur für Arbeit

TÜV Nord Bildungszentrum

Ausgehändigt v. TÜV Nord

8.2

Berufsfelderkundung (BFE)

Berufsbilder und -felder

BerufeNET

Beratung der Frühabgänger

TÜV Nord

Verschied. Bildungsträger, u.a. Faktum, Nestor

Internetangebote Agentur für Arbeit

9.

Berufsbilder und -felder

BerufeNET

Praxistage (3 Tage / je 1 Gewerk)

Berufsorientierte Unterrichtseinheit/ Beratung

Blockpraktika (2-wöchig)

Besichtigungen von Betrieben

Bewerbungstraining

Kennenlernen des regionalen Wirtschaftsraumes/ Besuche im Unterricht

Internetangebote Agentur für Arbeit

Verschied. Bildungsträger, u.a. Faktum, Nestor

Berater Agentur für Arbeit

Kooperationspartner (Firmen)

AOK

Unternehmen der Region stellen Berufe vor

10.

Praxistage

Besichtigungen von Betrieben

Blockpraktika (3-wöchig)

Langzeitpraktikum 10A (ganzjährig)

Kennenlernen des regionalen Wirtschaftsraumes/ Besuche im Unterricht

Verschied. Bildungsträger

TÜV Nord

Kooperationspartner (Firmen)

Betriebe

Unternehmen der Region stellen Berufe vor


Unsere Kooperationen

Die Comenius-Schule Mönchengladbach öffnet sich in ihrer pädagogischen Arbeit gezielt schulischen und außerschulischen Partnern, damit Schülerinnen und Schüler ihre Sach-, Sozial- und Handlungskompetenz an außerschulischen Lernorten sowie in der realen Lebenswelt erproben, erweitern und schärfen können. 

Auch auf der Ebene der Schulleitung und der Lehrpersonen entstehen Kontakte und Netzwerke mit Institutionen, sozialen und kulturellen Einrichtungen sowie Firmen in der Stadt Mönchengladbach. Die Kooperationen wirken direkt, sowohl auf den Unterricht an der Comenius-Schule, als auch auf die Schullaufbahnberatung und Berufswahlentscheidung der Schülerinnen und Schüler ein. Die Kooperationen tragen außerdem dazu bei, die Comenius-Schule im Stadtteil und der Stadt Mönchengladbach als verlässliche und leistungsstarke Bildungseinrichtung zu verwurzeln.

Kooperation mit der Reimann GmbH in Mönchengladbach-Giesenkirchen

Seit dem Schuljahr 2018/2019 besteht eine Bildungskooperation mit der Reimann GmbH in Mönchengladbach. Die Reimann GmbH fertigt und saniert u.a. Industrieöfen, Stahlbauten und Rohrleitungen in Deutschland und weltweit.

Im Rahmen der Kooperation wird den Schülerinnen und Schülern von Mitarbeitern und Auszubildenden der Reimann GmbH der Betrieb, bei Betriebserkundungen, und der Ausbildungsberuf des Konstruktionsmechanikers/der Konstruktionsmechanikerin näher gebracht. Ein Bewerbungstraining für Berufe in der metallverarbeitenden Industrie gehört ebenfalls zu den Inhalten der Kooperation. Für das zwei- und dreiwöchige Betriebspraktikum werden Praktikumsplätze im Beruf des Konstruktionsmechanikers/der Konstruktionsmechanikerin vorgehalten.

Kooperation mit MAXMO GmbH in Mönchengladbach

Ab dem Schuljahr 2020/2021 besteht eine Kooperation mit der MAXMO GmbH in Mönchengladbach. Die MAXMO GmbH betreibt in Mönchengladbach und Umgebung 25 Apotheken (Stand: August 2020), darunter 7 Filialen in Mönchengladbach.

Im Rahmen der Kooperation werden Mitarbeiter/innen der MAXMO GmbH den Schülerinnen und Schülern die Ausbildungsberufe des/der Pharmazeutisch-Technischen Assistenten/Assistentin (PTA), des/der Pharmazeutisch-Kaufmännischen Angestellten (PKA) und des/der Apothekers/Apothekerin vorstellen. Des Weiteren werden für das zwei- und dreiwöchige Praktikum, sowie das Jahrespraktikum, je nach Möglichkeit, Praktikumsplätze in den Ausbildungsberufen vorgehalten.

Kooperation mit der Friedhelm Schaffrath GmbH & Co. KG

Ebenfalls seit dem Schuljahr 2019/2020 besteht eine Bildungskooperation mit der Friedhelm Schaffrath GmbH & Co. KG in Mönchengladbach.

Im Rahmen der Kooperation wird den Schülerinnen und Schülern von Mitarbeitern und Auszubildenden der Friedhelm Schaffrath GmbH und Co. KG der Betrieb, bei Betriebserkundungen, und der Ausbildungsberuf des Fachlageristen/der Fachlageristin und der Fachkraft für Möbel-, Küchen, und Umzugsservice vorgestellt. Für das zwei- und dreiwöchige Betriebspraktikum werden Praktikumsplätze in den o.g. Berufen vorgehalten.

Kooperation mit EDEKA Endt-Lojweski in Mönchengladbach

Ab dem Schuljahr 2020/2021 besteht eine Kooperation mit EDEKA Endt-Lojewski in Mönchengladbach. EDEKA-Endt ist mittlerweile mit fünf Verbrauchermärkten in Mönchengladbach und Rheydt vertreten. Weitere Filialen befinden sich in Wegberg und Stollberg.

Im Rahmen der Kooperation werden Mitarbeiter/innen von EDEKA Endt den Schülerinnen und Schülern die Ausbildungsberufe des/der Kaufmanns/Kauffrau im Einzelhandel mit Zusatzqualifikation Frischespezialist, des/der Fachverkäufers/Fachverkäuferin – Schwerpunkt Fleischerei, des/der Kaufmanns/Kauffrau im Einzelhandel, des/der Verkäufers/Verkäuferin, des/der Verkäufers/Verkäuferin Fleisch/Wurst/Käse/Gemüse und des/der Verkäufers/Verkäuferin – Schwerpunkt Brot/Backwaren vorstellen. Des Weiteren werden für das zwei- und dreiwöchige Praktikum, sowie das Jahrespraktikum, je nach Möglichkeit, Praktikumsplätze in den Ausbildungsberufen vorgehalten.

Kooperation mit GE Grid GmbH in Mönchengladbach

Ab dem Schuljahr 2020/2021 besteht ebenfalls eine Kooperation mit der GE Grid GmbH in Mönchengladbach. Die GE Grid GmbH ist vielen Mönchengladbachern unter dem früheren Namen Schorch Werke AG bekannt und stellt Transformatoren für den weltweiten Einsatz her.

Im Rahmen der Kooperation wird den Schülerinnen und Schülern von Mitarbeitern und Auszubildenden der GE Grid GmbH der Betrieb, bei Betriebserkundungen, und der Ausbildungsberuf des Elektronikers/der Elektronikerin für Maschinen- und Antriebstechnik vorgestellt. Des Weiteren sind Bewerbungstrainings und Physikschulungen, sowie praktische Arbeiten in der Lehrwerkstatt vorgesehen. Für das zwei- und dreiwöchige Betriebspraktikum werden Praktikumsplätze im Beruf des Elektronikers/der Elektronikerin für Maschinen- und Antriebstechnik und ggf. im kaufmännischen Bereich vorgehalten.

Kooperation mit Gebr. Vetten GmbH & Co. KG in Mönchengladbach

Auch die Kooperation mit der Gebr. Vetten GmbH & Co. KG besteht seit dem Schuljahr 2020/2021. Die Gebr. Vetten GmbH & Co. KG ist ein Logistik Unternehmen mit Sitz in Mönchengladbach. Zu ihrem Aufgabenfeld gehören, neben dem klassischen Transportgeschäft, auch die Bereiche Lagerlogistik, Textil-Kontrakt-Logistik und eine eigene KFZ-Nutzfahrzeuge Werkstatt.

Im Rahmen der Kooperation werden Mitarbeiter/innen der Gebr. Vetten GmbH & Co. KG den Schülerinnen und Schülern die Ausbildungsberufe des/der Speditionskaufmannes/Speditionskauffrau und des/der Berufskraftfahrer/Berufskraftfahrerin vorstellen. Des Weiteren werden für das zwei- und dreiwöchige Praktikum, sowie das Jahrespraktikum, je nach Möglichkeit, Praktikumsplätze in den Ausbildungsberufen vorgehalten.

Kooperation mit squadra+ in Mönchengladbach

Ab dem Schuljahr 2020/2021 besteht eine Kooperation mit squadra+ in Mönchengladbach. Squadra+ ist ein Ingenieurbüro für Entwässerungs- und Verkehrsplanung und arbeitet u.a. für die Stadtverwaltung Mönchengladbach und die NEW AG.

Im Rahmen der Kooperation werden Mitarbeiter/innen von squadra+ den Schülerinnen und Schülern den Ausbildungsberuf des Bauzeichners/der Bauzeichnerin vorstellen. Für das zwei- und dreiwöchige Blockpraktikum, sowie das Jahrespraktikum, werden, je nach Möglichkeit, Praktikumsplätze im Beruf des Bauchzeichners/der Bauzeichnerin vorgehalten.

Kooperation mit der Herbrand Gruppe in Kevelaer

Seit dem Schuljahr 2020/2021 besteht zudem eine Kooperation mit der Herbrand Gruppe mit Sitz in Kevelaer. Zur Herbrand Gruppe gehören in Mönchengladbach und Krefeld Mercedes-Benz Autohäuser und ein Nutzfahrzeug-Kompetenzcenter, sowie Mehrmarken-Autohäuser. Insgesamt verfügt die Herbrand Gruppe über 16 Standorte am Niederrhein und im Westmünsterland.

Im Rahmen der Kooperation werden Mitarbeiter/innen der Herbrand Gruppe den Schülerinnen und Schülern die Ausbildungsberufe des/der KFZ-Mechatronikers/KFZ-Mechatronikerin sowohl für Nutzfahrzeuge, als auch für Personenkraftwagen, der Fachkraft für Lagerlogistik und des/der Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker/Karosserie- und Fahrzeugbaumechanikerin vorstellen. Des Weiteren werden für das das zwei- und dreiwöchige Praktikum, sowie das Jahrespraktikum, je nach Möglichkeit, Praktikumsplätze in den Ausbildungsberufen vorgehalten.


Unsere Koordinatoren

Unsere Koordinatoren für Berufs- und Studienorientierung, Frau Avci und Herr Müller, sind AnsprechpartnerInnen für alles, was mit der Berufswahl und deren Vorbereitung zu tun hat. Zum Aufgabenfeld gehören u.a.:

  • Einbindung der Berufsorientierung in die Koordination der Schulprogrammarbeit
  • Gestaltung der konkreten Zusammenarbeit zwischen Schule und Berufsberatung der Agentur für Arbeit
  • Potenzialfeststellung
  • Koordination von Schülerbetriebspraktika
  • Koordination mit außerschulischen Partnern
  • Bewerbung und Vermittlung
  • Übergang und Nachbetreuung

Das für die Berufsorientierung eigens eingerichtete BOB (Berufsorientierungsbüro) dient als Koordinations-, Informations- und Beratungszentrum der Schule. Dort können die SchülerInnen u. a. sich in Broschüren über Ausbildungsmöglichkeiten in unterschiedlichen Berufen informieren, an PC-Arbeitsplätzen im Internet  aktuelle Stellenangebote recherchieren, ihren Lebenslauf oder ein Bewerbungsschreiben überarbeiten und sich bei allen Fragen rund um den Übergang Schule und Beruf beraten lassen.

Frau Avci
Studien- und Berufsberaterin
E-Mail: avci[at]comenius-schule.eu

Herr Müller
KAoA-Beauftragter
E-Mail: mueller[at]comenius-schule.eu


Unsere Preise und Auszeichnungen