F├Ârderung der Medienkompetenz

Lernen mit dem iPad

Seit dem Schuljahr 22/23 ist unsere Schule eine iPad-Schule mit einer 1:1 Ausstattung f├╝r alle Sch├╝ler:innen. Das bedeutet, dass jedes Kind ein eigenes iPad f├╝r den Schulbesuch und f├╝r zu Hause erhalten hat. Das iPad wird in vielen F├Ąchern eingesetzt und ersetzt in einigen F├Ąchern auch Schulb├╝cher und Hefte.

Unsere Lehrer:innen haben zahlreiche M├Âglichkeiten, wie sie das iPad im Unterricht einsetzen k├Ânnen, um das Lernen spannender und abwechslungsreicher zu gestalten. So k├Ânnen beispielsweise Lernspiele oder interaktive ├ťbungen auf dem iPad durchgef├╝hrt werden. Auch die Nutzung von Online-Plattformen oder die Erstellung von digitalen Projekten ist mit dem iPad m├Âglich.

Das iPad bietet auch Vorteile f├╝r die Organisation des Schulalltags. So k├Ânnen beispielsweise Unterrichtsmaterialien und Hausaufgaben digital verwaltet werden. Auch die Kommunikation zwischen Sch├╝ler:innen und Lehrer:innen oder die M├Âglichkeit zur individuellen F├Ârderung ist durch das iPad erleichtert. Durch den Einsatz des iPads im Unterricht wird zudem die Medienkompetenz der Sch├╝ler:innen gef├Ârdert und unterst├╝tzt.

Die Nutzung des iPads im Unterricht ist auch in den Inhaltsfeldern des Medienkompetenzrahmens NRW verankert. Dieser dient dazu, Sch├╝ler:innen auf die Herausforderungen einer digitalen Welt vorzubereiten und ihnen die notwendigen F├Ąhigkeiten und Kenntnisse zu vermitteln.

Insgesamt unterst├╝tzt das iPad als Lernmittel eine moderne und zukunftsorientierte Schulausbildung. Wir freuen uns, dass wir unseren Sch├╝ler:innen mit dem iPad eine neue M├Âglichkeit bieten k├Ânnen, das Lernen zu erleichtern und zu bereichern.

Digitale Helden

Mentorenprogramm

Ab dem kommenden Schuljahr 23/24 nimmt die Comenius-Schule am Mentorenprogramm von Digitale Helden teil. Das Projekt, das vom F├Ârderverein der Schule finanziert wird, soll die digitalen Kompetenzen der Sch├╝lerinnen, Sch├╝ler und Lehrkr├Ąfte ausbauen und effektive Strategien gegen Cybermobbing und Hate Speech bereitstellen.

Das Mentorenprogramm geht weit ├╝ber einen einmaligen Workshop hinaus. Es bietet nachhaltige L├Âsungen und Wissen in Schl├╝sselbereichen wie Cybermobbing-Pr├Ąvention, Datenschutz, Medienkompetenz und digitaler Empathie. Das Programm wird in Form eines Wahlpflichtkurses f├╝r die 8. und 9. Klassen implementiert.

Nach der erfolgreichen Teilnahme an dem Kurs erhalten die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler Zertifikate und fungieren fortan als Ansprechpartner f├╝r ihre Mitsch├╝ler bei digitalen Fragestellungen.

Die Comenius-Schule sieht in der Teilnahme am Mentorenprogramm ÔÇťDigitale HeldenÔÇŁ eine wichtige Erg├Ąnzung zu ihrem bestehenden Bildungsangebot. Ziel ist es, den Sch├╝ler:innen sowie den Lehrkr├Ąften die M├Âglichkeit zu geben, ihre digitalen F├Ąhigkeiten auszubauen und sich aktiv f├╝r ein sicheres und respektvolles Internet einzusetzen.

Christophe Kaucke

Digitalisierungs- & Medienbeauftragter
­čôę kaucke @ comenius-schule.eu

Inge Westphal-Kernbach

Medienbeauftragte
­čôę westphal-kernbach @ comenius-schule.eu

Ferhat ├ľzg├╝n

Medienbeauftragter
­čôę oezguen @ comenius-schule.eu