Ab dem kommenden Schuljahr 23/24 nimmt die Comenius-Schule am Mentorenprogramm von Digitale Helden teil. Das Projekt, das vom F├Ârderverein der Schule finanziert wird, soll die digitalen Kompetenzen der Sch├╝lerinnen, Sch├╝ler und Lehrkr├Ąfte ausbauen und effektive Strategien gegen Cybermobbing und Hate Speech bereitstellen.

Das Mentorenprogramm geht weit ├╝ber einen einmaligen Workshop hinaus. Es bietet nachhaltige L├Âsungen und Wissen in Schl├╝sselbereichen wie Cybermobbing-Pr├Ąvention, Datenschutz, Medienkompetenz und digitaler Empathie. Das Programm wird in Form eines Wahlpflichtkurses f├╝r die 8. und 9. Klassen implementiert.

Nach der erfolgreichen Teilnahme an dem Kurs erhalten die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler Zertifikate und fungieren fortan als Ansprechpartner f├╝r ihre Mitsch├╝ler bei digitalen Fragestellungen.

Die Comenius-Schule sieht in der Teilnahme am Mentorenprogramm ÔÇťDigitale HeldenÔÇŁ eine wichtige Erg├Ąnzung zu ihrem bestehenden Bildungsangebot. Ziel ist es, den Sch├╝ler:innen sowie den Lehrkr├Ąften die M├Âglichkeit zu geben, ihre digitalen F├Ąhigkeiten auszubauen und sich aktiv f├╝r ein sicheres und respektvolles Internet einzusetzen.