Schule Intern

Digitale Schule

Alle Infos an einem Ort
Stand 02.08.2023

Beamer & Apple TVs ­čôŻ´ŞĆ

Ansprechpartner: Ferhat ├ľzg├╝n & Christophe Kaucke

Allgemeine Infos

Beamer und Apple TV sind leistungsstarke Werkzeuge, die den Unterricht dynamischer und interaktiver gestalten k├Ânnen. Durch die Kombination von Beamer und Apple TV k├Ânnt ihr digitale Inhalte einfach auf einer gro├čen Leinwand anzeigen. Dies erm├Âglicht es, Videos zu zeigen, Pr├Ąsentationen zu halten, interaktive Lernspiele zu spielen und sogar den Bildschirm von iPads, MacBooks oder iPhones zu teilen. Die Fernbedienung des Beamers ist stets in einem Halter an den Tafeln links zu finden und soll dort nach der Nutzung wieder abgelegt werden, um sie stets griffbereit zu haben. Aktuell sind diese Ger├Ąte in den Klassen 6-8 installiert, aber bis Ende des Jahres sollen alle Klassenr├Ąume damit ausgestattet sein.

Wie nutze ich die Apple TVs? (iPad, MacBook, iPhone)

Um das Apple TV in eurem Klassenzimmer zu nutzen, k├Ânnt ihr euer Ger├Ąt einfach ├╝ber AirPlay verbinden. Tippt auf eurem iPad, MacBook oder iPhone auf das AirPlay-Symbol und w├Ąhlt das gew├╝nschte Apple TV aus. Ihr werdet dann aufgefordert, ein Passwort einzugeben. Gebt hier das Passwort „591927“ ein, um eine sichere Verbindung herzustellen. So k├Ânnt ihr eure Bildschirminhalte kabellos auf den Beamer ├╝bertragen und den Unterricht interaktiver und visuell ansprechender gestalten. Bitte denkt daran, das Passwort vertraulich zu behandeln und nur im erforderlichen Umfang zu nutzen.

Eine genaue Anleitung zum ├ťbertragen eures Bildschirms findet ihr auch hier: https://support.apple.com/de-de/HT204289

Wie nutze ich die Beamer mit einem Windows-Rechner?

Wenn ihr einen Windows-Rechner f├╝r die ├ťbertragung eurer Inhalte nutzen wollt, so nutzt bitte den HDMI-Port in den Klassenr├Ąumen links neben der Tafel.

Kann ich die Beamer auch mit einem Android-Ger├Ąt nutzen?

Es ist leider nicht m├Âglich, mit einem Android-Ger├Ąt die Beamer zu nutzen.

Dienst-eMail ­čôę

Ansprechpartner: Christophe Kaucke

Allgemeine Infos

Eure Dienst-eMail ist ein zentrales Werkzeug f├╝r unsere schulische Kommunikation und sollte von euch regelm├Ą├čig genutzt werden.

Mit eurer dienstlichen E-Mail-Adresse k├Ânnt ihr offizielle E-Mails an andere externe Partner:innen senden und empfangen. Dabei ist die Einhaltung von Datenschutzrichtlinien und einer professionellen Kommunikation besonders wichtig.

Zudem ist eure Dienst-eMail-Adresse ein wichtiger Bestandteil f├╝r die Einrichtung von Konten auf p├Ądagogischen Plattformen wie EduPage, Canva oder TaskCards. Durch die Verwendung dieser E-Mail-Adresse stellen wir sicher, dass alle Aktivit├Ąten und Konten, die f├╝r den Schulbetrieb relevant sind, zentral zug├Ąnglich und verwaltet werden k├Ânnen.

Es ist wichtig, dass ihr eure Dienst-eMail regelm├Ą├čig abruft und auf eingehende Nachrichten zeitnah reagiert. Dies stellt einen effizienten Informationsaustausch sicher und tr├Ągt zur reibungslosen Abwicklung unseres Schulalltags bei.

Bitte nutzt eure Dienst-eMail f├╝r alle offiziellen und beruflichen Belange und haltet sie von privaten Kommunikationsinhalten getrennt.

Wie ├Ąndere ich mein Passwort?

Wie rufe ich meine eMails im Browser ab?

Auch ganz einfach ÔÇô hier: https://admin.df.eu/kunde/index.php?into=appsuite

Wie kann ich meine eMail-Adresse auf meinem Handy, Tablet oder Rechner abrufen?

Schaut hierf├╝r bitte auf folgende FAQ-Hilfe Seite: https://www.df.eu/de/support/df-faq/e-mail/pop3/imap-postfaecher/mail-programme/#

Ihr braucht dazu zus├Ątzlich folgende Informationen:

Was soll ich als Signatur nehmen?

Wir haben folgende Empfehlung f├╝r dich ÔÇô einfach rauskopieren und anpassen:

Dein Name
Dein Amt

Comenius-Schule M├Ânchengladbach ­č笭čç║

Deine Schule im Quartier Bonnenbroich-Geneicken, Rheydt & Grenzlandstadion

­čĆź Dohler Str. 79, 41238 M├Ânchengladbach

­čô▒ + 49 …

­čôę deinnachname@comenius-schule.eu

­čîŹ www.comenius-schule.eu

WLAN ­čŤť

Ansprechpartner: Christophe Kaucke

Allgemeine Infos

Netzwerk: GHS_Comenius

Passwort: pers├Ânlich zugesandt oder ├╝bermittelt

Passwort bitte nicht weitergeben! Ihr haftet pers├Ânlich. Jede:r Mitarbeiter:in hat ein eigenes Passwort.

WLAN-Gastzugang

Netzwerk: GHS_Comenius

Passwort: pers├Ânliche mitgeteilt

Solltet ihr im Rahmen von Projekten oder Veranstaltungen WLAN-Gastzug├Ąnge ben├Âtigen, so k├Ânnt ihr von Christophe welche erhalten. Diese sind 7 Tage mit Beginn der ersten Nutzung g├╝ltig.

Sch├╝ler:innen iPads ­čô▒­čÉą

Ansprechpartner: Ferhat ├ľzg├╝n & Christophe Kaucke

Allgemeine Infos

Unsere Schule verf├╝gt ├╝ber etwa 350 Sch├╝ler:innen-iPads, die eine Vielzahl von Lernm├Âglichkeiten bieten. Alle Klassen haben die M├Âglichkeit, diese iPads f├╝r den Unterricht zu nutzen, um interaktive Lernmethoden zu f├Ârdern und digitale Kompetenzen zu vermitteln.

Jedes Kind in den Klassen 5-10 hat ein pers├Ânliches iPad. Falls die Klassenlehrer:innen es f├╝r sinnvoll erachten, dass die Sch├╝ler:innen die iPads mit nach Hause nehmen d├╝rfen, wird hierf├╝r ein Leihvertrag mit den Erziehungsberechtigten abgeschlossen. Allerdings ist dies nicht f├╝r alle Sch├╝ler:innen der Fall – entweder weil die Erziehungsberechtigten dies nicht w├╝nschen oder wir den Sch├╝ler:innen dies aus verschiedenen Gr├╝nden nicht zutrauen.

Die iPads, die nicht mit nach Hause genommen werden d├╝rfen, befinden sich in den grauen Schr├Ąnken im Kartenraum und im kleinen Lehrerzimmer. Der schwarze Schrank im kleinen Lehrerzimmer ist f├╝r die M-Klassen zur Ausleihe gedacht. Die Ausleihe f├╝r die M-Klassen erfolgt ├╝ber eine Raumbuchung auf EduPage. Bitte denkt daran, die iPads nach der Nutzung zur├╝ck in die Schr├Ąnke zu bringen.

Wenn ihr Apps f├╝r den Unterricht auf den iPads installieren m├Âchtet, wendet euch bitte an Ferhat oder Christophe. Bitte beachtet, dass auf den iPads Netflix, Spiele und ├Ąhnliche Unterhaltungsapps gesperrt sind, um eine fokussierte Lernumgebung zu gew├Ąhrleisten. Das Fotografieren mit den iPads in der Schule ist grunds├Ątzlich nicht erlaubt, es sei denn, die Lehrer:innen erlauben es zu Unterrichtszwecken.

Bitte beachtet, dass alle Lehrer:innen das Recht haben, die iPads zu durchsuchen, jedoch nur bei begr├╝ndetem Anlass. Dies dient dem Schutz der Sch├╝ler:innen und der Gew├Ąhrleistung einer sicheren und verantwortungsbewussten Nutzung der Ger├Ąte.

Die iPads werden zentral betreut und d├╝rfen nicht weitergegeben werden. Sie sind ein wertvolles Werkzeug, um den Unterricht zu bereichern und den Lernprozess zu unterst├╝tzen.

Wie l├Ąuft der Prozess der Ausleihe ab?

Der Prozess f├╝r die Ausleihe der Sch├╝ler:innen-iPads ist klar strukturiert, um sicherzustellen, dass alle rechtlichen und datenschutzrelevanten Aspekte ber├╝cksichtigt werden.

1. Zun├Ąchst werden die Eltern ├╝ber die iPads und deren Nutzung im Unterricht informiert. Das erfolgt durch die Klassenlehrer:innen

2. Die iPads werden f├╝r alle Sch├╝ler:innen eingerichtet und mit den ben├Âtigten Lern-Apps ausgestattet (Ferhat & Christophe).

3. Ein Leihvertrag und eine Datenschutzerkl├Ąrung werden aufgesetzt (Klassenlehrer:innen). Diese Dokumente m├╝ssen sowohl von der Schule als auch von den Eltern unterschrieben werden. F├╝r die Schule unterschreiben Martin oder Christophe.

4. Die Eltern erhalten die Vertr├Ąge zur Unterschrift. Sie haben die M├Âglichkeit, alle Aspekte in Ruhe durchzulesen und bei Fragen oder Unklarheiten auf uns zuzukommen.

5. Sobald alle Dokumente korrekt ausgef├╝llt und rechtssicher sind, erh├Ąlt das Kind das iPad samt Ladekabel (Klassenlehrer:innen, Ferhat & Christophe). Bitte beachtet, dass ein Vertrag als ung├╝ltig betrachtet wird, wenn die Eltern der Datenschutzerkl├Ąrung widersprechen.

Falls ihr neue Sch├╝ler:innen habt, die ein iPad ben├Âtigen, wendet euch bitte mit dem Namen des Kindes an Ferhat oder Christophe. Sie k├╝mmern sich dann um die Einrichtung und die Vertragsangelegenheiten.

Diese Prozedur stellt sicher, dass alle Parteien ├╝ber ihre Rechte und Pflichten im Umgang mit den iPads informiert sind und dass der Datenschutz der Sch├╝ler:innen gew├Ąhrleistet ist.

Was mache ich, wenn ein iPad oder ein Ladekabel bei einem Kind meiner Klasse kaputt oder verloren geht?

Es muss zun├Ąchst unterschieden werden, ob f├╝r das iPad ein Leihvertrag besteht oder nicht:

1. Fall: Es besteht kein Vertrag

1.1. Informiert Ferhat und Christophe.

1.2. F├╝llt das angeh├Ąngte Dokument aus. Schildert den Unfallhergang ausf├╝hrlich! Schreibt auch, dass kein iPad-Vertrag besteht.

1.3. Lasst das Dokument von Martin unterschreiben.

1.4. Scannt das Dokument ein und schickt es an Frau Pannhausen (Birgit.Pannhausen@moenchengladbach.de), Herrn Laumanns (christoph.laumanns@moenchengladbach.de) kommt in den CC, ebenso Ferhat (oezguen@comenius-schule.eu) und Christophe (kaucke@comenius-schule.eu).

1.5. Gebt das kaputte iPad Ferhat oder Christophe, diese verschicken es dann an das Schulamt.

2. Fall: Es besteht ein iPad-Vertrag

2.1. Informiert Ferhat und Christophe. Fragt sie nach dem iPad-Vertrag und ├ťbergabeprotokoll, welchen ihr dann per eMail erhaltet.

2.2. F├╝llt das angeh├Ąngte Dokument aus. Schildert den Unfallhergang ausf├╝hrlich!

2.3. Lasst das Dokument von Martin unterschreiben.

2.4. Scannt das Dokument ein und schickt es zusammen mit dem Leihvertrag und ├ťbergabeprotokoll an Frau Pannhausen (Birgit.Pannhausen@moenchengladbach.de), Herrn Laumanns (christoph.laumanns@moenchengladbach.de) kommt in den CC, ebenso Ferhat (oezguen@comenius-schule.eu) und Christophe (kaucke@comenius-schule.eu).

2.5. Gebt das kaputte iPad Ferhat oder Christophe, diese verschicken es dann an das Schulamt.

Wichtig: Die Repartur kostet grunds├Ątzlich 500 EUR und dauert gerne 6 Monate. Verlorene Kabel kosten 25 EUR und verlorene Stecker 25 EUR.

Wie werden die iPads zur├╝ckgegeben?

Am Ende der Schulzeit einer Klasse oder bei vorzeitiger Beendigung der Schulzeit einzelner Sch├╝ler:innen ist das iPad zur├╝ckzugeben, sofern ein iPad-Vertrag besteht.

Als Klassenlehrer:innen bitten wir euch, in dieser Angelegenheit proaktiv und fr├╝h Kontakt mit Ferhat und Christophe aufzunehmen. Ihr erhaltet dann alle notwendigen Unterlagen f├╝r die geordnete R├╝ckgabe. Solltet ihr dieser Verpflichtung nicht nachkommen, k├Ânnte dies Haftungsfragen aufwerfen.

Wir legen gro├čen Wert auf die Pflege und den Erhalt der iPads. Daher bitten wir euch, aufgrund unserer sehr negativen Erfahrungen mit dem Abschlussjahrgang 2023, besonders darauf zu achten, dass die iPads in einem sauberen und nicht v├Âllig verschmutzten Zustand zur├╝ckgegeben werden. Selbstverst├Ąndlich nehmen wir auch gerne grundgereinigte iPads entgegen. Diese Sorgfalt sollte eigentlich eine Selbstverst├Ąndlichkeit sein, da die zur├╝ckgegebenen Ger├Ąte im folgenden Schuljahr den neuen Sch├╝ler:innen zur Verf├╝gung gestellt werden. Mit eurer Mithilfe k├Ânnen wir sicherstellen, dass alle Sch├╝ler:innen mit gut erhaltenen iPads arbeiten k├Ânnen.

Lehrer:innen iPads ­čô▒­čĹęÔÇŹ­čĆź

Ansprechpartner: Ferhat ├ľzg├╝n

Allgemeine Infos

Die Lehrer:innen-iPads sind eine gro├čartige Ressource, um den Unterricht zu bereichern und zu modernisieren. Sie bieten zahlreiche Nutzungsm├Âglichkeiten, um den Unterricht interaktiver und ansprechender zu gestalten. Nutzt sie f├╝r digitale Pr├Ąsentationen, interaktive ├ťbungen, den Einsatz von Lern-Apps oder zur Integration von Multimedia in eurem Unterricht. Zudem k├Ânnen sie zur Vorbereitung und Organisation des Unterrichts verwendet werden, etwa durch den Zugang zu Online-Lehrpl├Ąnen, digitalen Schulb├╝chern und Lernmanagementsystemen.

Ein besonderer Vorteil ist die M├Âglichkeit, die iPads mit den Beamern und Apple TVs in den Klassenzimmern zu koppeln. So k├Ânnt ihr eure Bildschirminhalte kabellos auf den Beamer ├╝bertragen und den Unterricht interaktiver und visuell ansprechender gestalten.

Aktuell verf├╝gen wir ├╝ber 17 iPads, einige davon sogar mit Tastatur und Eingabestift. Zwanzig weitere Ger├Ąte sollen im Laufe des Jahres folgen. Bei Interesse bitte bei Ferhat melden!

Bitte beachtet, dass Apps nur von Ferhat oder Christophe installiert werden k├Ânnen. Die iPads sind mit einer speziellen Schul-Apple-ID einzurichten und zu bedienen, nicht mit eurer privaten Apple-ID. Die Schul-Apple-ID, die ihr von Ferhat oder Christophe erhaltet, verf├╝gt ├╝ber 200 GB iCloud-Speicher, sodass ihr ausreichend Platz f├╝r eure Unterrichtsmaterialien habt. Leider ist es trotz unserer Bem├╝hungen derzeit noch nicht m├Âglich, ├╝ber die iPads per WLAN zu drucken. Wir arbeiten jedoch an einer L├Âsung f├╝r dieses Problem.

Bevor ihr ein iPad ausleiht, m├╝sst ihr einen Leihvertrag unterschreiben. Dieser stellt sicher, dass alle Ger├Ąte ordnungsgem├Ą├č behandelt und zur├╝ckgegeben werden.

Wo finde ich den iPad-Vertrag f├╝r Lehrer:innen?

Bitte das Dokument hier ausf├╝llen und Ferhat geben. Danach erhaltet ihr eurer Dienst-iPad.

Kostenlose Apps & Zug├Ąnge ­č¬ü

Ansprechpartner: unterschiedlich

(Fast kostenlose) Dienst-Handy-Nummer

Die Satellite App ist eine innovative L├Âsung, die es Lehrkr├Ąften erm├Âglicht, ihre berufliche und private Kommunikation zu trennen. Sie bietet eine zus├Ątzliche Telefonnummer, die speziell f├╝r schulische Angelegenheiten genutzt werden kann, wodurch die pers├Ânliche Nummer gesch├╝tzt und vertraulich bleibt.

Mit der Satellite App k├Ânnt ihr Anrufe t├Ątigen und empfangen, ganz ohne eine zus├Ątzliche SIM-Karte. Sie funktioniert ├╝ber das Internet und ist sowohl f├╝r iOS als auch f├╝r Android verf├╝gbar.

Ein besonderer Vorteil ist, dass ihr monatlich 100 Minuten kostenlos telefonieren k├Ânnt. Wenn ihr mehr ben├Âtigt, gibt es eine Flatrate f├╝r nur 4,99 EUR im Monat. Bitte beachtet, dass die App keine SMS-Funktion bietet.

Die Verwendung einer separaten, dienstlichen Telefonnummer bietet mehrere Vorteile:

Privatsph├Ąre: Eure pers├Ânliche Nummer bleibt privat. Die dienstliche Nummer ist fest und kann nicht ge├Ąndert werden, was zus├Ątzliche Sicherheit bietet.

Organisation: Es ist einfacher, Anrufe zu organisieren, wenn sie nicht mit euren pers├Ânlichen Anrufen vermischt sind.

Work-Life-Balance: Es ist einfacher, Arbeit und Privatleben zu trennen, wenn ihr eine separate Nummer f├╝r die Arbeit habt.

Um die Satellite App zu nutzen, ladet sie einfach aus dem App Store oder Google Play Store herunter, erstellt ein Konto und folgt den Anweisungen, um eure neue Telefonnummer einzurichten. Diese App kann eine gro├če Hilfe sein, um die Kommunikation mit Sch├╝ler:innen, Erziehungsberechtigten und Kolleg:innen zu verbessern und gleichzeitig eure Privatsph├Ąre zu sch├╝tzen.

Canva

Canva ist eine innovative Online-Designplattform, die Lehrkr├Ąften hilft, visuell ansprechende Unterrichtsmaterialien zu erstellen. Von Pr├Ąsentationen und Arbeitsbl├Ąttern bis hin zu Infografiken und Postern bietet Canva eine benutzerfreundliche Drag-and-Drop-Oberfl├Ąche sowie eine Vielzahl an Vorlagen, die individuell angepasst werden k├Ânnen. Canva unterst├╝tzt Lehrkr├Ąfte dabei, den Unterricht attraktiver und effektiver zu gestalten. Zudem erm├Âglicht es den Sch├╝ler:innen, ihre kreativen F├Ąhigkeiten zu entwickeln und digitale Kompetenzen zu erwerben. Um ein Canva-Schulkonto zu erhalten sprecht bitte Christophe an.

Ansprechpartner: Christophe Kaucke

Anton App

Die Anton App ist eine leistungsstarke Lern-App, die den Sch├╝ler:innen eine interaktive und spielerische Lernerfahrung bietet. Mit einer Vielzahl von ├ťbungen und Aufgaben in verschiedenen F├Ąchern unterst├╝tzt die Anton App die Sch├╝ler:innen beim Lernen und ├ťben von Mathematik, Deutsch, Englisch und vielen anderen Themen.

Die App bietet personalisierte Lerninhalte, die auf den individuellen Lernbed├╝rfnissen und F├Ąhigkeiten der Sch├╝ler:innen basieren. Sie k├Ânnen ihr Wissen in den verschiedenen F├Ąchern festigen und erweitern, w├Ąhrend sie gleichzeitig ihre Fortschritte verfolgen k├Ânnen.

Die Anton App ist ein wertvolles Werkzeug, um das Lernen zu Hause und im Unterricht zu unterst├╝tzen. Sie kann von den Sch├╝ler:innen eigenst├Ąndig genutzt werden, um ihr Wissen zu vertiefen, oder von den Lehrkr├Ąften als Erg├Ąnzung zum Unterricht eingesetzt werden.

F├╝r weitere Informationen zur Nutzung der Anton App und zur Registrierung k├Ânnt ihr euch an Dirk wenden. Nutzt diese App, um das Lernen zu f├Ârdern und den Sch├╝ler:innen eine zus├Ątzliche Lernm├Âglichkeit zu bieten.

Ansprechpartner: Dirk M├╝ller

TaskCards

TaskCards ist ein praktisches digitales Tool f├╝r Lehrer:innen, das die Organisation und Durchf├╝hrung von Aufgaben und Projekten im Unterricht erleichtert. Es erm├Âglicht das Erstellen von individuellen Karten f├╝r Aufgaben, Lernziele oder Gruppenprojekte, die dann einfach an Sch├╝ler:innen verteilt werden k├Ânnen. Durch die ├╝bersichtliche Darstellung k├Ânnen sowohl Lehrkr├Ąfte als auch Lernende den Fortschritt jeder Aufgabe nachvollziehen. TaskCards f├Ârdert eigenverantwortliches Lernen, verbessert die Kommunikation zwischen Lehrer:innen und Sch├╝ler:innen und tr├Ągt zu einer effizienteren Unterrichtsgestaltung bei.

Ansprechpartner: Christophe Kaucke

Edkimo

Edkimo ist ein digitales Tool, das speziell f├╝r die Evaluation von Unterricht und Lernprozessen entwickelt wurde. Es erm├Âglicht Lehrkr├Ąften, schnell und einfach Feedback von ihren Sch├╝ler:innen einzuholen und damit ihren Unterricht gezielt zu verbessern.

Mit Edkimo k├Ânnt ihr Umfragen erstellen, die auf eure speziellen Bed├╝rfnisse und den Kontext eures Unterrichts zugeschnitten sind. Die Sch├╝ler:innen k├Ânnen diese Umfragen anonym beantworten, was eine offene und ehrliche R├╝ckmeldung erleichtert. Die Ergebnisse der Umfragen werden ├╝bersichtlich visualisiert und k├Ânnen leicht analysiert werden.

Alle Lehrkr├Ąfte in NRW haben ├╝ber den Premium-Zugang Zugriff auf Edkimo. Wenn ihr Unterst├╝tzung bei der Nutzung von Edkimo ben├Âtigt, k├Ânnt ihr euch jederzeit an Christophe oder Ferhat wenden.

Edkimo ist ein wertvolles Instrument zur Unterrichtsentwicklung und zur F├Ârderung einer Feedbackkultur in unserer Schule. Nutzt es, um die Perspektiven eurer Sch├╝ler:innen besser zu verstehen und euren Unterricht kontinuierlich zu verbessern.

Ansprechpartner: Ferhat ├ľzg├╝n & Christophe Kaucke 

Zentralbibliothek M├Ânchengladbach

Die Zentralbibliothek M├Ânchengladbach ist ein wertvoller Partner f├╝r Bildung und Kultur. Sie bietet eine umfangreiche Auswahl an B├╝chern, Zeitschriften, E-Books und weiteren Medien. Als Lehrkraft hast du die M├Âglichkeit, einen kostenlosen Bibliotheksausweis zu erhalten. Dieser erm├Âglicht dir Zugang zu einer Vielzahl von Ressourcen f├╝r deinen Unterricht sowie f├╝r deine pers├Ânliche Weiterbildung. Um diesen Ausweis zu beantragen, f├╝lle bitte das beigef├╝gte Formular aus und lasse es von der Schulleitung unterschreiben.

NRW Bildungsmediathek

Die NRW Bildungsmediathek ist eine umfassende Plattform, die Lehrkr├Ąften in Nordrhein-Westfalen eine breite Auswahl an hochwertigen Bildungsressourcen bietet. Sie stellt eine umfangreiche Sammlung von Materialien zur Verf├╝gung, die den Unterricht in verschiedenen F├Ąchern und Schulstufen bereichern k├Ânnen.

In der NRW Bildungsmediathek finden Lehrkr├Ąfte eine Vielzahl von Unterrichtsmaterialien wie Videos, Audiodateien, interaktive Inhalte und vieles mehr. Diese Materialien k├Ânnen zur Erg├Ąnzung des Unterrichts genutzt werden, um den Lernprozess zu unterst├╝tzen und das Interesse der Sch├╝ler:innen zu wecken.

Der Zugang zur NRW Bildungsmediathek erfolgt ├╝ber die individuelle Schul-Apple-ID. Lehrkr├Ąfte k├Ânnen sich anmelden und auf die Plattform zugreifen, um die Materialien zu suchen, herunterzuladen und in ihren Unterricht zu integrieren. Die Plattform bietet auch Funktionen zur Speicherung und Freigabe von Inhalten.

Die NRW Bildungsmediathek wird regelm├Ą├čig aktualisiert und erweitert, um sicherzustellen, dass die bereitgestellten Materialien aktuell und relevant sind. Lehrkr├Ąfte haben somit Zugriff auf eine breite Auswahl an Ressourcen f├╝r verschiedene Unterrichtsf├Ącher und -stufen.

Computerraum ­čľą´ŞĆ

Ansprechpartner: Inge Westphal-Kernbach & Ferhat ├ľzg├╝n

Allgemeine Infos

Unser Computerraum ist ein zentraler Ort f├╝r digitales Lernen und bietet eine Reihe von M├Âglichkeiten f├╝r den Unterricht. Aktuell ist der Raum mit Windows-Rechnern ausgestattet, die durch das System OSSWEB verwaltet werden. Zuk├╝nftig werden diese Rechner auf Linux umgestellt und dann mit Linuxmaster verwaltet, um eine noch effizientere Nutzung zu erm├Âglichen. 

Die Verwaltung und Betreuung des Computerraums erfolgt derzeit durch Inge und zuk├╝nftig durch Ferhat. Sie stehen bei Fragen oder Problemen zur Verf├╝gung und unterst├╝tzen bei technischen Anliegen.

Zur Nutzung des Computerraums ben├Âtigt ihr den Schl├╝ssel, den ihr im Sekretariat finden k├Ânnt. Bitte beachtet jedoch, dass vor der Nutzung eine Raumbuchung auf EduPage stattfinden muss, um ├ťberschneidungen zu vermeiden und den reibungslosen Ablauf des Unterrichts zu gew├Ąhrleisten. Nutzt diesen Raum, um den Sch├╝ler:innen digitale Kompetenzen zu vermitteln und innovative Lehrmethoden anzuwenden.

EduPage ­čžĹÔÇŹ­čĺ╗

Ansprechpartner: D├Ârte Bartsch, Melanie Schnabel, Tillmann Minten

Allgemeine Infos

EduPage ist ein vielseitiges Online-Tool, das uns dabei hilft, unseren Schulalltag besser zu organisieren und zu strukturieren. Es bietet Funktionen f├╝r Stundenpl├Ąne, Notenverwaltung, Kommunikation zwischen Lehrkr├Ąften, Sch├╝ler:innen und Eltern, sowie f├╝r die Planung und Verwaltung von Hausaufgaben und Pr├╝fungen.

├ťber EduPage k├Ânnt ihr den Unterricht f├╝r eure Klassen planen und verwalten. Ihr k├Ânnt dort auch Tests und Hausaufgaben erstellen, einschlie├člich automatischer Bewertungen und Feedbacks. Die Eltern k├Ânnen ├╝ber EduPage den Fortschritt ihrer Kinder verfolgen und mit euch in Kontakt treten. Die Sch├╝ler:innen k├Ânnen ihre Hausaufgaben und Lernmaterialien abrufen und ihre Fortschritte selbst verfolgen.

EduPage ist ein wichtiger Bestandteil unserer digitalen Infrastruktur und unterst├╝tzt uns dabei, effizient und transparent zu arbeiten. Nutzt es, um euren Unterricht zu organisieren und die Kommunikation mit den Sch├╝ler:innen und Eltern zu verbessern.

Erkl├Ąrbilder f├╝r Erziehungsberechtigte & Sch├╝ler:innen

Webseite ­čîÉ

Ansprechpartner: Christophe Kaucke

Allgemeine Infos

Unsere Schul-Webseite ist das digitale Aush├Ąngeschild unserer Schule und bietet eine breite Palette an Informationen f├╝r Sch├╝ler:innen, Eltern, Lehrkr├Ąfte und die breitere ├ľffentlichkeit. Sie beinhaltet aktuelle Neuigkeiten und Veranstaltungen, allgemeine Informationen ├╝ber die Schule, Kontaktinformationen und vieles mehr.

Die Webseite ist auch ein zentraler Anlaufpunkt f├╝r wichtige Dokumente und Formulare, die f├╝r den Schulalltag relevant sind. Dar├╝ber hinaus bietet sie eine Plattform, um die Leistungen und Erfolge unserer Sch├╝ler:innen und das Engagement unserer Lehrkr├Ąfte zu w├╝rdigen und zu teilen.

Die Betreuung und Aktualisierung der Schul-Webseite liegt in den H├Ąnden von Christophe. Er sorgt daf├╝r, dass die Webseite auf dem neuesten Stand bleibt und den aktuellen Anforderungen entspricht. Falls ihr Anregungen, Aktualisierungen oder Neuigkeiten habt, die auf der Webseite geteilt werden sollen, k├Ânnt ihr euch jederzeit an Christophe wenden.

Die Nutzung unserer Schul-Webseite ist eine hervorragende M├Âglichkeit, um auf dem Laufenden zu bleiben und sich mit der Schulgemeinschaft zu vernetzen. Schaut regelm├Ą├čig vorbei, um keine wichtigen Informationen zu verpassen.

Instagram ­čôŞ

Ansprechpartner: Klaudia Burbulla

Allgemeine Infos

Unsere Instagram-Seite ist ein weiterer wichtiger Kommunikationskanal, der einen dynamischen Einblick in das Leben und Lernen an unserer Schule bietet. Auf der Seite teilen wir regelm├Ą├čig Fotos und Updates von Schulveranstaltungen, Projekten, besonderen Leistungen und anderen Highlights aus dem Schulalltag.

Klaudia betreut haupts├Ąchlich unsere Instagram-Seite. Sie sorgt daf├╝r, dass die Seite stets aktuell ist und die vielf├Ąltigen Aktivit├Ąten und Erfolge unserer Schulgemeinschaft widerspiegelt. In Ausnahmef├Ąllen ├╝bernimmt auch Christophe diese Aufgabe.

Wenn ihr Ideen f├╝r Posts habt oder besondere Ereignisse teilen m├Âchtet, k├Ânnt ihr euch jederzeit an Klaudia oder Christophe wenden. Eure Beitr├Ąge helfen dabei, unsere Schule lebendig und authentisch zu pr├Ąsentieren.

Die Instagram-Seite ist nicht nur f├╝r uns als Schulgemeinschaft, sondern auch f├╝r Eltern und die breitere ├ľffentlichkeit eine wertvolle Informationsquelle. Folgt unserer Seite, um keinen unserer Posts zu verpassen und einen lebendigen Eindruck vom Schulleben zu erhalten.

Mediencaf├ęs ÔśĽ´ŞĆ

Ansprechpartner: Christophe Kaucke & Ferhat ├ľzg├╝n

Allgemeine Infos

Unsere Mediencaf├ęs sind innovative Mikrofortbildungen, die durchschnittlich einmal im Monat stattfinden und allen Lehrkr├Ąften offenstehen. Sie bieten eine hervorragende M├Âglichkeit, sich ├╝ber aktuelle Themen rund um digitale Medien und Technologien im Unterricht auszutauschen und weiterzubilden.

In den Mediencaf├ęs k├Ânnt ihr nicht nur neues Wissen und neue F├Ąhigkeiten erwerben, sondern auch eure eigenen Erfahrungen und Ideen mit den Kolleg:innen teilen. Die Themen sind breit gef├Ąchert und reichen von der Nutzung spezieller Apps und Plattformen bis hin zu allgemeinen Fragen des Medieneinsatzes und der Medienkompetenz im Unterricht.

Wenn ihr Interesse habt, selbst ein Mediencaf├ę zu leiten und eure Expertise in einem bestimmten Bereich zu teilen, k├Ânnt ihr euch jederzeit an Christophe oder Ferhat wenden. Sie unterst├╝tzen euch bei der Planung und Durchf├╝hrung und helfen dabei, das Mediencaf├ę f├╝r alle Teilnehmenden gewinnbringend zu gestalten.

Die Mediencaf├ęs sind ein wichtiger Bestandteil unserer schulinternen Fortbildung und tragen dazu bei, dass wir als Schule den digitalen Herausforderungen des modernen Unterrichts gut gewappnet begegnen k├Ânnen. Nutzt diese Chance zur Weiterbildung und zum kollegialen Austausch.

Digitale Visitenkarten ­č¬¬

Ansprechpartner: Christophe Kaucke

Allgemeine Infos

NFC-Technologie (Near Field Communication) revolutioniert den traditionellen Visitenkartenaustausch. Durch die Digitalisierung unserer Visitenkarten wird nicht nur der Prozess effizienter und bequemer, sondern auch umweltfreundlicher.

Die digitale NFC-Visitenkarte beinhaltet einen NFC-Chip, der die F├Ąhigkeit besitzt, Daten auf kurze Distanzen zu ├╝bertragen. Dieser Datenaustausch erfolgt, wenn die Karte in die N├Ąhe eines NFC-f├Ąhigen Ger├Ątes, zum Beispiel eines Smartphones, gebracht wird.

Der Ablauf des Austauschs mit einer NFC-Visitenkarte ist denkbar einfach. Zun├Ąchst werden die individuellen Kontaktdaten – etwa Name, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse – in der digitalen Visitenkarte gespeichert. Bei einer Begegnung kann die Karte dann nahe an das Smartphone der anderen Person gehalten werden. Durch die NFC-Technologie werden die gespeicherten Informationen sofort und ohne weitere Schritte an das Smartphone ├╝bermittelt. F├╝r diesen Prozess ist keine spezielle App oder Internetverbindung erforderlich, was die Handhabung extrem benutzerfreundlich gestaltet.

Ein weiterer Vorteil der digitalen NFC-Visitenkarten ist ihr Beitrag zur Nachhaltigkeit. Sie reduzieren den Bedarf an physischen, aus Papier bestehenden Visitenkarten und tragen so zur Schonung von Ressourcen bei.

Wer Interesse an einer eigenen digitalen NFC-Visitenkarte hat, kann sich an Christophe wenden.

Lehrer:innen Laptops ­čĺ╗

Ansprechpartner: Christophe Kaucke

Allgemeine Infos

Die Lehrer-Laptops k├Ânnen auf eigenen Wunsch hin ausgeliehen werden. Das bedeutet, du hast die Freiheit, je nach deinem Bedarf und deiner Komfortzone, einen Laptop zu verwenden oder nicht. Die Laptops sind Modelle aus dem Jahr 2020 und laufen auf dem Betriebssystem Windows.

Es ist wichtig zu beachten, dass die Laptops ohne vorinstallierte Programme geliefert werden. Das bedeutet, dass du die ben├Âtigten Programme selbst installieren und ggf. kaufen musst. Leider stellt uns die Stadt kein Office-Paket zur Verf├╝gung, daher musst du selbst f├╝r  entsprechende Software sorgen.

Eine weitere Herausforderung ist, dass die Laptops die Beamer nicht unkompliziert ├╝ber AppleTV ansteuern k├Ânnen. Das k├Ânnte insbesondere dann problematisch sein, wenn du auf diese Funktion angewiesen bist, um Inhalte auf einer gr├Â├čeren Leinwand zu pr├Ąsentieren.

Bevor du einen Laptop ausleihen kannst, musst du einen Ausleihvertrag unterschreiben. Dieser Vertrag stellt sicher, dass du die Verantwortung f├╝r die Pflege und den ordnungsgem├Ą├čen Gebrauch des Ger├Ąts ├╝bernimmst. Und diese Verantwortung erstreckt sich auch auf die Wartung des Laptops.

Da kein technischer Support zur Verf├╝gung steht, bist du selbst daf├╝r zust├Ąndig, dass das Ger├Ąt ordnungsgem├Ą├č gewartet wird. Dazu geh├Ârt alles von regelm├Ą├čigen Updates des Betriebssystems und der installierten Software, ├╝ber die Sicherstellung einer angemessenen Internet-Sicherheit, bis hin zur Pflege der Hardware, um sicherzustellen, dass sie nicht besch├Ądigt wird.

Wo finde ich den Laptop-Vertrag f├╝r Lehrer:innen?

Hier ÔÇô bitte alle Dokumente ausf├╝llen und Christophe geben. Danach erhaltet ihr euren Dienstrechner.

LAND NRW ÔÇô Vorgaben, Handreichungen & Papiere ­čôÜ

Ansprechpartner: Christophe Kaucke

Welche aktuellen Papiere des Landes gibt es?

Die unten aufgef├╝hrten Dokumente dienen als Leitfaden f├╝r das Lehren und Lernen in der digitalen Welt. Sie decken eine breite Palette von Themen ab, darunter digitale Strategien, Anleitungen f├╝r den Umgang mit K├╝nstlicher Intelligenz (KI), Didaktik im digitalen Zeitalter, die Integration digitaler Kompetenzen in den Unterricht und Qualit├Ąt in der digitalen Schulbildung.

Impulspapier II: Zentrale Entwicklungsbereiche des Lernens in der digitalen Welt: Dieses Dokument bietet konkrete Impulse und Leitideen f├╝r m├Âgliche Entwicklungsschritte zur Gestaltung des Lernens in der digitalen Welt. Es soll den Schulen dabei helfen, ihre eigenen Entwicklungsziele zu definieren und umzusetzen.

Impulspapier I: Didaktische Hinweise f├╝r Lehrerinnen und Lehrer und Seminarausbilderinnen und Seminarausbilder: Dieses Papier enth├Ąlt Hinweise und Reflexionsangebote zur Gestaltung des Unterrichts, der im Rahmen von Distanz- oder Blended-Learning organisiert ist. Es ist vor allem vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Ver├Ąnderungen im Unterricht relevant.

Handlungsleitfaden zum Umgang mit textgenerierenden KI-Systemen: Dieser Leitfaden bietet eine erste Orientierung zum Umgang mit textgenerierenden KI-Anwendungen. Er beantwortet grundlegende Fragen zu deren Anwendung und Implikationen im Unterricht.

Handreichung zur lernf├Ârderlichen Verkn├╝pfung von Pr├Ąsenz- und Distanzunterricht: Dieser Leitfaden unterst├╝tzt Schulleitungen und Lehrkr├Ąfte bei der Entwicklung organisatorischer, didaktisch-methodischer und p├Ądagogischer Konzepte f├╝r den Distanzunterricht und gibt Leitlinien zur Leistungsbewertung.

Digitalstrategie Schule NRW: Diese Strategie der Landesregierung Nordrhein-Westfalen treibt die Digitalisierung in Schulen voran und er├Âffnet neue Chancen f├╝r die Bildung.

Medienkompetenzrahmen NRW: Dieses Dokument bietet eine Grundlage f├╝r die schulische Arbeit mit Medien und soll Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler zu einem sicheren, kreativen und verantwortungsvollen Umgang mit digitalen Medien bef├Ąhigen.

Handreichung zur Integration digitaler Schl├╝sselkompetenzen in die berufliche Bildung: Diese Handreichung unterst├╝tzt Lehrkr├Ąfte bei der bildungsgangspezifischen Konkretisierung digitaler Schl├╝sselkompetenzen bei der Unterrichtsplanung.

Referenzrahmen Schulqualit├Ąt NRW: Dieser Referenzrahmen definiert Qualit├Ątsaussagen f├╝r Schulen und Unterricht und schafft so Transparenz f├╝r alle BeteiligtenÔÇőÔÇő.

Lehren und Lernen in der digitalen Welt ÔÇô die erg├Ąnzende Empfehlung zur Strategie ÔÇ×Bildung in der digitalen WeltÔÇť (2021): Diese erg├Ąnzende Empfehlung fokussiert auf den Kernbereich des Lehrens und Lernens in der digitalen Welt und baut auf der zuvor genannten Strategie der Kultusministerkonferenz aufÔÇő.

Christophe Kaucke

Digitalisierungs- & Medienbeauftragter
­čôę kaucke @ comenius-schule.eu

Ferhat ├ľzg├╝n

Medienbeauftragter
­čôę oezguen @ comenius-schule.eu

Zusammenarbeit und Rollenverteilung: Digitalisierungs- und Medienbeauftragte ­čĄŁ

Stand 2023

Wer macht was an unserer Schule?

An unserer Schule sind sowohl Christophe als auch Ferhat in Schl├╝sselpositionen f├╝r die Umsetzung unserer digitalen Strategie. Christophe tr├Ągt als Digitalisierungs- und Medienbeauftragter die Verantwortung f├╝r die gesamte Bandbreite der Digitalisierungsstrategie, w├Ąhrend Ferhat als Medienbeauftragter eine zentrale Rolle bei der technischen Umsetzung einnimmt.

Als Digitalisierungsbeauftragter und Medienbeauftragter konzentriert sich Christophe auf sowohl die p├Ądagogischen als auch die technischen Aspekte der digitalen Schul- und Unterrichtsentwicklung. Seine Aufgaben umfassen:

(1) Die Entwicklung des p├Ądagogischen Konzepts auf Basis des Medienkompetenzrahmens NRW.

(2) Die Planung und Durchf├╝hrung von internen Fortbildungen.

(3) Die Beratung der Schulleitung und p├Ądagogische Begleitung von digitalisierungsbezogenen Entwicklungsvorhaben.

(4) Die Informierung ├╝ber Landesprodukte und Kenntnis aktueller Konzepte und Papiere zum Lehren und Lernen in der digitalisierten Welt.

(5) Den Austausch im Kollegium zur Unterrichtsgestaltung mit digitalen Medien und Teilnahme an Vernetzungsveranstaltungen der Medienberater.

(6) Die Unterst├╝tzung des Kollegiums im Unterricht und F├Ârderung der schulformspezifischen und schulform├╝bergreifenden Vernetzung.

(7) Die Bereitstellung des First-Level-Supports und Kontaktaufnahme f├╝r den Second-Level-Support des Schultr├Ągers/Dienstleisters.

(8) Die Durchf├╝hrung von Technikeinweisungen und Unterweisung des Kollegiums in der bereitgestellten Technik.

(9) Die Beteiligung an der Entwicklung des kommunalen Ausstattungs- und Wartungskonzepts.

Ferhat, unser zweiter Medienbeauftragter, arbeitet eng mit Christophe zusammen, um den reibungslosen Ablauf der technischen Infrastruktur zu gew├Ąhrleisten. Seine Hauptverantwortlichkeiten umfassen:

(1) Unterst├╝tzung des First-Level-Supports und Zusammenarbeit mit Christophe bei der Kontaktaufnahme f├╝r den Second-Level-Support.

(2) Mitwirkung bei Technikeinweisungen und Unterst├╝tzung des Kollegiums bei der Verwendung der bereitgestellten Technik.

(3) Beteiligung an der Entwicklung des kommunalen Ausstattungs- und Wartungskonzepts.

Die Zusammenarbeit zwischen Christophe und Ferhat stellt sicher, dass sowohl die p├Ądagogischen als auch die technischen Aspekte der Digitalstrategie unserer Schule effektiv umgesetzt werden.