Radikalisierung und Salafismus haben in unserer Stadt leider dramatisch an Bedeutung gewonnen – seit Jahren l├Ąsst sich ein Anwachsen der islamistisch-fundamentalistischen Szene in vielen deutschen St├Ądten beobachten. Seit einiger Zeit agieren die Drahtzieher der Szene weniger in der ├ľffentlichkeit und daf├╝r umso mehr im Verborgenen. ‚Kopfsache‘ will Aufkl├Ąrung und emotionale Ansprache bei Jugendlichen erreichen, die bisher nicht in die salafistische und islamistische Szene verstrickt sind. In der Aula des Gymnasiums an der Gartenstra├če wurden die Sch├╝ler und Sch├╝lerinnen anhand konkreter F├Ąlle des Staats- und Opferschutz ├╝ber den Unterschied zwischen Islam und Islamismus aufgekl├Ąrt. Ein Islamwissenschaftler erl├Ąuterte die strategische Instrumentalisierung von Koranpassagen und ein ehemaliges Mitglied der Bewegung warnte vor deren Gefahren falschen Versprechungen. Auch die Anlaufstelle ÔÇÜWegweiserÔÇś der Parit├Ątischen in M├Ânchengladbach war vor Ort vertreten und bietet Jugendlichen ein Team aus m├Ąnnlichen und weiblichen, sowie mehrsprachigen jungen Mitarbeitern. Ein voller Erfolg f├╝r die demokratische Erziehung an unserer Schule!