Das Thema „Wasser“ spielt in unserem Biologieunterricht eine gr├Â├čere Rolle als jemals zuvor. Es dient nicht nur als Lebensraum und nat├╝rlichen Ressource, gerade in Zeiten eines m├Âglichen Klimawandels muss die Bedeutung unserer Meere besondere Aufmerksamkeit erhalten. Daher begaben sich die Klassen 7b und 8b am 2.7. voller Spannung auf den Weg nach D├╝sseldorf, um dort den „Aquazoo L├Âbbecke“ zu besuchen. Nach einer reibungslosen Anreise mit der Regionalbahn, erkundeten die Sch├╝lerInnen das Museum in Kleingruppen. W├Ąhrend einige Kinder sofort fasziniert waren, brauchten andere etwas l├Ąnger, um die gut getarnten Bewohner der Aquarien und Terrarien zu entdecken. Noch auf der R├╝ckfahrt ging es in den Sch├╝lergespr├Ąchen um die spannendsten Tiere, sowie um die aufkl├Ąrende Ausstellung ├╝ber Plastikm├╝ll in unseren Ozeanen. Ein voller Erfolg!